Fam. Rita Latini • Kitzsteinhornstrasse 4, A-5700 Zell am See • Tel. +43 (0) 6542 5425 • Fax +43 (0) 6542 5425-167 • E-Mail: office@latini.atImpressum

Salzburger Musikfrühling in Zell am See

Highlight für Freunde der Volksmusik

Von 30. Mai bis 2. Juni 2013 geht in Zell am See ein Event über die Bühne, das sich alle Freunde der Volksmusik merken sollten: Der Salzburger Musikfrühling. Vier Tage lang begeistern beliebte Stars der Schlager- und Volksmusikszene das Publikum in der festlich dekorierten Eishalle. Ein Besuch dieses Volksmusikfests sorgt für viele stimmungsvolle Stunden im Urlaub im Salzburger Land. Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen.

Musikgenuss mit Bergkulisse

Seit einigen Jahren schon begeistert jedes Jahr der Salzburger Musikfrühling zum Auftakt der Sommersaison Musikfans von nah und fern. In der beliebten Alpenstadt Zell am See zwischen Schmittenhöhe und Zeller See geht es vier Tage lang während des Volksmusikfests heiter und fröhlich zu. Schlager- und Volksmusikstars samt ihrem begeisterten Publikum hauchen der exklusiv dekorierten Eishalle eine urige Atmosphäre ein. Heuer sind auf der Bühne unter anderem mit dabei: Hansi Hinterseer, Die Amigos, die Kastelruther Spatzen und Laura Wilde.

Das Programm im Überblick:

Donnerstag, 30. Mai

  • Begrüßungsabend mit der Bürgermusikkapelle Zell am See in der Eishalle

Freitag, 31. Mai

  • Frühschoppen am Berg
  • Um 20.00 Uhr Galanacht mit den Amigos und Hansi Hinterseer

Samstag, 1. Juni

  • Stadtfest
  • 20.00 Uhr: Abschlussabend mit Laura Wilde und den Kastelruther Spatzen

Grüß Gott mit Blasmusik und Tanz

Auch abseits der großen Star-Konzerte ist für viel Spaß und Erlebnis gesorgt. Um sich auf die folgenden Tage einzustimmen, spielt am Abend des ersten Tages (30. Mai) die Bürgermusikkapelle Zell am See für die Urlaubsgäste groß auf. Bei der Herzlichkeit und den fröhlichen Tänzen wird gleich deutlich: man ist im schönen Salzburger Land.

Frühschoppen auf der Schmittenhöhe

Am Freitag, den 31. Mai, findet ein Frühschoppen am Berg statt. Per Seilbahn geht es auf 1.850 Meter hinauf, wo auf der Schmittenhöhe ein Bauernmarkt, Ausstellungen traditioneller Handwerkskünstler, Schmankerln aus der Region, musikalische Unterhaltung, eine Panoramawanderung, sowie eine Bergmesse mit sagenhaftem Blick auf den Zeller See die Gäste begeistern.

Tags: , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse eine Antwort