Fam. Rita Latini • Kitzsteinhornstrasse 4, A-5700 Zell am See • Tel. +43 (0) 6542 5425 • Fax +43 (0) 6542 5425-167 • E-Mail: office@latini.atImpressum

Zell am See – Ausgangspunkt für Gipfelstürme

Erlebnisse auf dem Kitzsteinhorn

Der Kitzsteinhorngletscher ist dank seiner durchgehenden Schnee- und Eisdecke zu jeder Jahreszeit eine beliebte Destination für Aktivurlauber und Ausflügler. Bis zu zehn Monate im Jahr sind die Lifte für Skifahrer und Snowboarder geöffnet. Auch auf Wanderungen über den Gletscher kann die einzigartige Landschaft und Aussicht genossen werden. In attraktiven Erlebniseinrichtungen können Besucher die Berg- und Eiswelten auf 3.000 Metern kennenlernen.

Nationalpark Gallery

Lassen Sie sich in wahrhaft magische Welten entführen und kommen Sie in die Nationalpark Gallery. Entlang des 360 Meter langen Wegs durch den Stollen im Berg befinden sich Infotafeln zu spannenden Themen:

  • Technik in der 3000er Region
  • Kristallschätze der Hohen Tauern
  • Gold und Silber
  • Entstehung der Hohen Tauern und des Kitzsteinhorns
  • Permafrost
  • Gletscher und Nationalpark Hohe Tauern

Cinema 3000

Auf einer 8 Meter breiten Leinwand werden den Besuchern spektakuläre Panoramabilder präsentiert. Erleben Sie die faszinierende Landschaft und Natur, die Energie und die Schönheit des Hochgebirges und der Fauna rund um das Kitzsteinhorn, als wären Sie mittendrin. Ein außergewöhnliches Erlebnis für Groß und Klein.

Top of Salzburg

Das Dach des Salzburger Landes beeindruckt mit einer Aussichtsplattform, die überwältigende Aus- und Rundumblicke bietet. Das Tal von Kaprun mit dem Zeller See und die Gipfelkette der Kalkalpen sorgen für staunende Momente.

ICE ARENA

Die Ice Arena bietet ganz viel Spaß für die ganze Familie. Der Erlebnisbereich umfasst:

  • Schneestrand und Sonnenliegen: genießen Sie die Höhensonne
  • Rutschbahnen im Sommerschnee
  • Zauberteppich
  • Gesicherter Gletscher-Trail für spannende Expeditionen

Faszination Gipfelwelt 3000

Ein echter Nationalpark Ranger nimmt Sie auf eine Führung mit, ausgehend von der Aussichtsplattform „Top of Salzburg“ und durch die Nationalpark Gallery. Ab Mai 2013 täglich um 10.30 Uhr und um 13.00 Uhr.

Packen Sie am besten nicht nur den Schianzug, sondern auch die Badesachen ein. Ganz richtig, denn kehrt man vom Kitzsteinhorn nach Zell am See zurück, so bietet sich der Zeller See für ein erfrischendes Bad an. Es gibt nicht viele Orte, wo man Schnee- und Badespaß so nah beieinander erleben kann. Aber auch für eine Seenrundfahrt ist das Gewässer ein gern aufgesuchtes Ausflugsziel.

Ihr Vorteil mit der Zell am See-Kaprun Karte

Das Beste: Mit der Zell am See-Kaprun Karte, die Sie bei Ihrem Urlaub im Hotel Latini oder Schütthof erhalten, sind die Sehenswürdigkeiten auf dem Kitzsteinhorn und eine Seeschifffahrt im Preis enthalten – und daneben noch viele andere Ausflugsmöglichkeiten in und um Zell am See.

Tags: , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse eine Antwort